Stadtderby im DHB-Pokal

.

ROTENBURG / FULDA – Am Samstagmorgen wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung der Handball Bundesliga Frauen (HBF) in Rotenburg an der Fulda die 1. Runde im Pokalwettbewerb der kommenden Saison ermittelt. Die Vereine, die 1. Bundesliga ist in der 1. Runde noch nicht vertreten, wurden in vier Regionalbereiche eingeteilt und es gab dadurch vier Lostöpfe.

Die hannoverschen Handballfans dürfen sich auf ein Stadtderby freuen. Am 02. oder 03. September, eine Woche vor Saisonbeginn, haben die JUNGEN WILDEN der HSG Hannover-Badenstedt eine kurze Anreise zu dem Oberligisten Hannoverscher SC.

HBF-Bericht (mit allen Paarungen)

von Pichi Veröffentlicht in Damen, DHB

Marlen Wills wechselt nach Hannover

.

HANNOVER – Von der HSG Blomberg-Lippe wechselt mit Marlen Wills ein starkes Nachwuchstalent nach Hannover zu den JUNGEN WILDEN. Als Jahrgang `98 passt sie hervorragend in das Konzept des Zweitligisten, der damit seinen Kader weiter verjüngt. Noch Anfang Juni war Marlen mit der weiblichen A-Jugend der HSG Blomberg-Lippe in Buxtehude beim FINAL FOUR und belegte mit ihrem Team Platz 3 bei der Deutschen Meisterschaft.

Mit viereinhalb Jahren startete die heute Neunzehnjährige ihre Handballkarriere bei der HSG Osterode/Hattorf. „Der Handball wurde mir in die Wiege gelegt, unsere ganze Familie hat gespielt  oder spielt noch Handball und meine Eltern haben sich sogar beim Handball kennengelernt“, freut sich Marlen über ihre Handballfamilie. Wegen fehlenden Mitspielerinnen wechselte das Talent in der E-Jugend zur HSG Rhumetal und blieb dort bis zur B-Jugend. Dann kam 2014 der Länderpokal für den 98er Jahrgang. Marlen war im Kader der Niedersachsenauswahl und fiel den Verantwortlichen von dem Bundesligisten aus dem Lipperland auf. Nach einem Probetraining war für die Rechtsaußen schnell klar, dass sie ihren nächsten Schritt machen möchte. Sie zog nach Blomberg in das Internat und spielte ab sofort bei der HSG Blomberg-Lippe. Blomberg, bekannt für seine hervorragende Ausbildung, entwickelte Marlen zu einer der stärksten RA in ihrem Jahrgang. Schnell stellten sich Erfolge ein. 2015 erspielte sie sich mit ihrem Team den Deutschen Vizemeistertitel in der JBLH. 2017 holte sich das Team von Trainer André Fuhr Platz 3 beim FINAL FOUR in Buxtehude. Aber neben der Jugendbundesliga war sie auch ein fester Bestandteil der II. Damen und sammelte Erfahrung in der 3. Liga.

Marlen kommt aus Hattorf im Harz und wird in der nächsten Saison bei den JUNGEN WILDEN auf der Rechtsaußen Position spielen. Zu ihren Wechselgründen sagt sie: „Ich habe tolle Jahre in Blomberg gehabt aber ich möchte den nächsten Schritt, auch außerhalb des Handballs machen. Da passt es in Hannover sehr gut. Ich finde die Stadt sehr sympathisch und verfolge schon länger das Projekt der JUNGEN WILDEN. Dazu kommt, dass mir die Mannschaft nicht gänzlich unbekannt ist. Ich habe z. B. mit Rabea und Alina in der Auswahl gespielt – das macht den Einstieg sicher leichter.

Der sportliche Leiter Bernd Schröder: „Marlen verfolgten wir seit unseren Spielen in der Zwischenrunde der abgelaufenen Jugendbundesligasaison, als wir mit Blomberg in einer Gruppe spielten, ernsthaft. Auch Marlens Auftritte in der 3. Liga hatten wir im Fokus. Da wir auf Grund der 1-jährigen Pause von HSG-Urgestein Saskia Rast auf der Rechtsaußenposition Handlungsbedarf hatten, griffen wir sofort zu, als sich für Marlen die berufliche Perspektive in Hannover ergab.

Marlen wird am 01. August ein duales Studium beginnen. Die Ausbildung findet in Hannover statt und parallel läuft ein Fernstudium. Zurzeit ist die Linkshänderin noch auf Wohnungssuche, wobei sie vom Verein unterstützt wird.

Bernd Schröder freut sich über den Zugang aus Blomberg – Marlen Wills

JUNGE WILDE beim DHB

.

PRAG – Wie berichtet, ist unsere JUNGE WILDE Amelie Möllmann teil der U17 Beachhandball-Nationalmannschaft, die vom 16.-18. Juni 2017 an der Beach-Europameisterschaft in Zagreb/Kroatien teilnimmt. Im Telegrammstil möchten wir euch ein wenig über ihre Erlebnisse auf dem Laufenden halten.

Weiterlesen

Jana Pollmer bleibt ein weiteres Jahr

.

HANNOVER – Die HSG Hannover-Badenstedt freut sich über eine wichtige Vertragsverlängerung. Jana Pollmer bleibt für ein weiteres Jahr an der Leine und hat ihren Vertrag bis zum 30.06.2018 verlängert. Der „Rückraum-Motor“ der JUNGEN WILDEN ist ein ganz wichtiger Bestandteil der Mannschaft, zählt sie doch schon zu den erfahrenen Spielerinnen des jüngsten Teams der HBF.

Weiterlesen

JUNGE WILDE zum HVN

.

HOYERSWERDA – Am heutigen Freitag ist um 17 Uhr Anpfiff für das erste Spiel der Niedersachsenauswahl w2001/02 in Hoyerswerda/Sachsen beim Conrad-Zuse-Cup. Für die jeweilige HVN-Auswahl ist es schon fast Tradition an diesem Einladungsturnier für Auswahlmannschaften teilzunehmen. 16 Spielerinnen hat Landestrainer Christian Hungerecker eingeladen. Und gleich 6 JUNGE WILDE stehen auf der Einladungsliste zu diesem Ländervergleich. Neben Niedersachsen gehen Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Sachsen an den Start. Für Bayern, die wegen Terminüberschneidungen passen mussten, springt die wA-Jugend des HC Rödertal ein. Das Turnier startet am 09.06. und geht bis Sonntag 11.06.2017.

Weiterlesen

JUNGE WILDE zum DHB

.

ISMANINGBereits seit Sonntag, dem 28.05.2017 läuft der Lehrgang für die Beachhandball-Nationalmannschaft U17w. DHB Beachtrainer Alexander Novakovic hat zu dieser Maßnahme 16 Spielerinnen in den Süden nach Ismaning vor die Tore von München eingeladen. Bis zum heutigen Abend hat die Mannschaft bereits sieben Trainingseinheiten hinter sich gebracht. Morgen stehen noch Nummer acht und neun auf dem Programm – danach wird die Heimreise angetreten.

Weiterlesen

JUNGE WILDE gewinnen letztes Saisonspiel

.

HANNOVER / BADENSTEDT – Ein Bericht und Fotos von Jörg Zehrfeld

Badenstedt geht mit einem Sieg in die Sommerpause

Die JUNGEN WILDEN der HSG Badenstedt haben sich mit einem 25:24 (13:8) über die TG Nürtingen in die verdiente Sommerpause verabschiedet. Ein wenig Schicksal spielte die Sieben von Roland Friebe dabei auch, die Gäste verloren durch die Niederlage ihren dritten Tabellenplatz an den HC Rödertal, der dadurch das Aufstiegsrecht in die 1. Bundesliga wahrnehmen kann.

Weiterlesen

JUNGE WILDE zum Saisonabschluss gegen Nürtingen

.

HANNOVER – Am Samstag um 18:00 Uhr wird in der gesamten HBF, 1. und 2. Bundesliga, der letzte Spieltag der Saison 2016/17 angepfiffen. Zu diesem Ereignis erwarten die JUNGEN WILDEN der HSG Hannover-Badenstedt die TG Nürtingen aus der Nähe von Stuttgart im Salzweg. Auf dieses Spiel werden nicht nur die Fan-Lager aus Nürtingen und Hannover schauen.

Weiterlesen