Talentförderung in Hannover

.

Im Mannschaftssport versteht es sich von selbst, dass alle Spielerinnen und Spieler einer Mannschaft gleich zu behandeln sind. Was aber, wenn ein Kind als besonders talentiert heraussticht, im normalen Training unterfordert ist und mehr Förderung verlangt?
.
Wir haben alle Aspekte der Förderung in Hannover auf einer neuen Seite (Link oben in der Leiste) zusammengefasst. Der Inhalt wurde durch unsere Jugendtrainer und die Nachwuchskoordinatorin erstellt und wird aktualisiert – es lohnt sich also immer mal reinzuschauen…
.

„Wasserstandsmeldung“

.

HANNOVER – Zum Jahresende möchten wir (Teammanagerin Christiane Gorn) Euch noch ein paar Informationen zum Liga-Team geben.

Was ist seit dem letzten Spiel passiert?

Im November hat die Mannschaft einen Laufplan erhalten und Athletiktrainer Tim hat verschiedene Pläne entworfen, auf die die Mädels (nicht nur das Liga-Team, sondern der komplette Leistungsbereich) zurückgreifen konnten.

Außerdem haben die Damen vom Liga-Team einen Einblick durch Mentaltrainerin Jolanda in das Mentaltraining bekommen. Jolanda arbeitet bereits seit Saisonbeginn intensiv mit der Jugendbundesligamannschaft und war nicht unerheblich an dem Überraschungserfolg (Einzug in die Zwischenrunde) beteiligt. In der Zwischenzeit gab es drei Videokonferenzen zu unterschiedlichen Themen.

Seit Dezember gibt es täglich Übungen aus dem „eigenen Adventskalender“ gefüllt mit Lauf-, Stabi-, Yogaübungen aber auch Auflockerungen wie Jonglieren und wenig freie Tage stehen hier auf der Tagesordnung.

1x die Woche „trifft“ sich die Mannschaft zum Onlinetraining.

Wir hoffen, dass wir Mitte Januar mit dem Training unter Testbedingungen wieder starten können. Dafür hat vor allem Bernd Schröder mit dem Hygienekonzept ganz tolle Vorarbeit geleistet.

Das Team wünscht allen besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!

Gruß Christiane

Nachtrag:

Einspruch stattgegeben: Bundessportgericht hat entschieden
Nach über zwei Monaten Wartezeit traf am 20.12.2020 die Urteilsausfertigung ein: Dem eingelegten Einspruch des TVHB auf Grund eines nicht gezählten (aber erzielten Treffers) beim Auswärtsspiel in Oldenburg wurde stattgegeben.
Mehr dazu – HIER
von Pichi Veröffentlicht in Damen

JUNGWILDE zum HVN

.

HANNOVER – Im Februar 2021 ist die DHB-Sichtung für den weiblichen Jahrgang 2006 geplant. Zur Vorbereitung hat der Handball Verband Niedersachsen (HVN) einen Optimierungslehrgang in Hannover angesetzt. Vom Samstag, 12.12.2020 bis Sonntag, 13.12.2020 zieht der Landestrainer Maximilian Busch 20 Spielerinnen in der Akademie des Sports des Landessportbundes Niedersachsen zusammen. Der Landeskader dürfe nur unter strengen Hygieneregel trainieren, erklärt Busch auf der HVN-Homepage. Und weiter: „Zu Beginn des Lehrgangs ist bei jeder Teilnehmerin ein Antigen-Schnelltest vorgesehen.“

HVN-Bericht (einschl. Kader)

Der TV Hannover-Badenstedt beglückwünscht die vier JUNGWILDEN, die eine Einladung erhalten haben:

  • Charlotte Heldermann
  • Elies Mertens
  • Emma Niemann
  • Anna Rudolf

JUNGWILDE in den Medien

.

HANNOVER – In der „Pause“ mal etwas anderes. SchulSportWelten hat eine neue Folge der Filmreihe „Die Sport-Champions“ veröffentlicht. Die Sendungen vermitteln Schülerinnen und Schülern über den Sportunterricht und Ganztagsangebote hinaus konkrete Einblicke in Sportarten, stellen äußerst ambitionierte Sportler*innen in den Mittelpunkt, zeigen Facetten des Trainings zum Nachmachen und sportliche Entwicklungsmöglichkeiten auf.

Weiterlesen

JUNGWILDE zum DHB

.

WARENDORF – Die wU18-Nationalmannschaft (Jahrgang 2004/05) des Deutschen Handballbundes absolviert vom 16.11.-19.11.2020 einen Lehrgang in Warendorf an der Sportschule der Bundeswehr. Der neue Bundestrainer für die weibliche Jugend, Gino Smits, hat auch eine Einladung an zwei Spielerinnen des TV Hannover-Badenstedt verschicken lassen.

Weiterlesen

A-Jungwilde in den Medien

.

HANNOVER – Sie haben jetzt schon mehr erreicht, als ihnen die meisten zugetraut haben. Das hat weniger mit der handballerischen Klasse, sondern eher etwas mit dem Alter zu tun. Lediglich vier Spielerinnen befinden sich im A-Jugend-Alter, der Rest ist noch in der B-Jugend startberechtigt. Das Jugendbundesliga-Team des TV Hannover-Badenstedt hat die erste Gruppenphase überstanden und ist in die Zwischenrunde eingezogen. Dieser Erfolg hat die NEUE PRESSE aus Hannover dazu veranlasst, einen Bericht über unsere JBLH-Mannschaft zu erstellen. Unten seht ihr das Ergebnis.

Weiterlesen

Klarer Sieg bei der HSG Blomberg-Lippe II

.

BLOMBERG – Zahlreiche Spielabsagen prägten den Spieltag am vergangenen Wochenende in der 3. Liga der Frauen. Nicht einmal 50 Prozent der Spiele fanden statt. Die HSG Blomberg-Lippe II und Hannover haben trotz der widrigen Umstände die Partie ausgetragen – jetzt ruht die Liga erst mal bis zum 15. November.
Mit einem niemals gefährdeten 29:19 (16:9) Auswärtssieg kehrte der TV Hannover-Badenstedt-Vinnhorst am Samstag  aus Blomberg zurück.

Weiterlesen

JBLH – Ein Sieg des größeren Willens – Jungwilde ziehen in Zwischenrunde ein

.

HANNOVER – PM-JBLH

Die weibliche A-Jugend des TV Hannover-Badenstedt ringt mit einer großen Willensstärke den VfL Bad Schwartau mit 24:22 (11:11) Toren nieder und macht mit diesem Erfolg den Einzug in die Zwischenrunde der Jugend-Handball-Bundesliga perfekt. Mit nur einer Niederlage in Schwerin und den drei Siegen gegen Minden, Berlin und Bad Schwartau nehmen die Jungwilden mit 6:2 Punkten den zweiten Platz in der Vorrundengruppe 8 hinter dem SV Grün-Weiß Schwerin ein (7:1 Punkte).

Weiterlesen

Liga-Team zum Tabellenzweiten nach Blomberg

.

HANNOVER – Es findet noch statt, das dritte Spiel des TV Hannover-Badenstedt-Vinnhorst. Am Freitagabend hat der DHB die Vereine informiert: „Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Handballbundes beschließen den Spielbetrieb der 3. Liga Frauen und Männer ab dem 02. November 2020 bis einschließlich 15. November 2020 auszusetzen.“

Weiterlesen