Rückrunde beginnt mit Heimspiel gegen Garrel

.

HANNOVER – Zum Start der Rückrunde empfängt der TV Hannover-Badenstedt den BV Garrel. Der Herbstmeister möchte gern seinen Saisonauftaktsieg wiederholen und die Tabellenführung behaupten. Garrel muss kräftig zulegen, um die Abstiegsrunde zu vermeiden.

Die Voraussetzungen sind ganz anders, als zu Saisonbeginn. Garrel konnte die in sie gesetzten Erwartungen nicht bestätigen und steht mit 5:13 Punkten auf dem 10. und damit vorletzten Tabellenplatz. Kein Grund den Gegner zu unterschätzen. Garrel hat beispielsweise nur knapp beim THC verloren. Der wiederum hatte den TVHB am letzten Wochenende am Rande einer Niederlage.

Hannover nimmt die Favoritenrolle an und möchte natürlich die Punkte in der Landeshauptstadt behalten. Das ist in dieser Saison, bis auf den Ausrutscher gegen Aufsteiger Altencelle, auch immer gelungen. Starke Abwehr mit gutem Umschaltspiel ist das Rezept, mit dem bisher fast alle Gegner geschlagen werden konnten.

Auch das letzte Heimspiel des Jahres muss der TV Hannover-Badenstedt in der „Ausweichhalle“ in Linden absolvieren – ein Ende der Sanierungsarbeiten im Salzweg ist noch nicht in Sicht. Anpfiff ist um 19:00 Uhr.

Nach dem Jubel über die Herbstmeisterschaft muss sich das Team auf den nächsten Gegner konzentrieren