A-WILDE in der JBLH nach Bad Schwartau

.

HANNOVER – Am heutigen Sonntag hat das JBLH-Team der HSG Hannover-Badenstedt sein letztes Spiel in dieser Saison. Nach den vorangegangen Ergebnissen, Niederlage in Ahlen und Doppelniederlage am zweiten Spieltag zu Hause gegen Ahlen und Bad Schwartau, war ein Weiterkommen in die Zwischenrunde nicht mehr möglich.

Sicher sind die Spielerinnen traurig, aber trotz der drei Niederlagen, kann die Mannschaft stolz auf sich sein. Man darf nicht vergessen, dass der Großteil der Mannschaft aus dem Jungjahrgang B-Jugend stammt, „die Zukunft gehört euch“, sagt die Vereinsführung, die großes Potenzial in der Mannschaft sieht.

Nach dem Sieg von Bad Schwartau über Ahlen am gestrigen Samstag (23:19), ist jegliche Spannung aus der Gruppe raus. Bad Schwartau wird Gruppensieger, Ahlen folgt dem „Marmeladenexpress“ als Gruppenzweiter in die Hauptrunde und die HSG scheidet aus. Bad Schwartau wird im heutigen Spiel seine Kräfte schonen und für unsere A-JUNGWILDEN ergibt sich noch einmal die Möglichkeit auf JBLH-Niveau Erfahrungen zu sammeln. Anpfiff in Bad Schwartau – 16:00 Uhr.

Advertisements